Vorsicht Gebläse

Rhythm 'n Brass – Die Party-Bigband

Mellrichstadt – Partystimmung zum Bläsersound

Veröffentlicht von am Nov 19, 2014

Dance & Groove Party in der Oskar-Herbig-Halle Die mittlerweile sechste Auflage der Dance & Groove Party der Sparkasse Bad Neustadt hat am Samstag wieder für Stimmung gesorgt. Das Partyvolk feierte diesmal in der Oskar-Herbig-Halle in Mellrichstadt. Im wahrsten Sinne des Wortes hat die Band „Vorsicht, Gebläse!“ ein Feuerwerk aus bekannten Hits aus Rock, Pop, Funk und Soul abgebrannt. Keine Frage: Die Musiker verstehen ihr Handwerk. Es gab keine Songs aus der Retorte, sondern handgemachte Live-Musik, darunter zahllose Hits von den Größen der Musikgeschichte. Ob Joe Cocker, Robbie Williams, Earth Wind & Fire oder Jan Delay, die Hits aus den 70er, 80er und 90er Jahren haben schon Generationen von Musikfreunden begeistert und noch lange nicht ihren Reiz verloren. Wer Musik zum Zuhören gesucht hat, war fehl am Platz. An diesem Abend hieß es mitmachen, mittanzen und rocken. Wer zur Bühne durchdringen wollte, musste eine Masse an Tänzern passieren, die sich schweißüberströmt den Beats der Band hingaben und sich im Rhythmus der Musik bewegten. Für den Sound sorgte die 20-köpfige Bläsergruppe, unterstützt von vier Sängerinnen und Sängern. Über 700 Karten waren im Vorverkauf unters Volk gebracht worden, und auch an der Abendkasse waren die Resttickets begehrt. Ein Blick in die Menge zeigte, dass Jung und Alt gleichermaßen auf die Klassiker der Rockgeschichte abfahren. Ob Tina Turner’s „Nutbush City Limits“ oder Peter Gabriels „Sledgehammer“, für jeden Besucher in der vollen Oskar-Herbig-Halle war ein passender Song dabei. von Thomas...

Mehr

Mellrichstadt – Ein musikalisches Feuerwerk

Veröffentlicht von am Nov 17, 2014

Dance & Groove-Party sorgt erneut für beste Stimmung, gute Laune und ein volles Haus Die mittlerweile sechste Auflage der Dance & Groove-Party der Sparkasse Bad Neustadt hat am Wochenende wieder für beste Stimmung, gute Laune und ein volles Haus gesorgt. Alle Altersschichten zog es diesmal nicht nach Bad Neustadt, sondern nach Mellrichstadt in die Oskar-Herbig-Halle. Die beliebte Band „Vorsicht Gebläse“ brannte ein Feuerwerk aus bekannten Hits aus Rock, Pop, Funk und Soul ab. Handgemachte Musik von Musikern, die ihr Handwerk verstehen. Präsentiert wurde Live-Musik von den Größen der Musikgeschichte. Ob Joe Cocker, Robbie Williams, Earth Wind & Fire oder Jan Delay, die Hits aus den 70er, 80er und 90er Jahren haben noch lange nichts von ihrem Reiz verloren und begeisterten bereits Generationen von Musikfreunden. An diesem Abend hieß es aktiv mitmachen und mittanzen. Eine Masse an Tänzerinnen und Tänzern huldigten den Beats der Band und bewegten sich im Rhythmus der Musik. Für genug Druck von der Bühne sorgte eine 20-köpfige Bläserabteilung, die wie ein Orkan über die Zuschauer hinwegfegte. Ein Blick in die Menge eröffnete einem alle Altersgrenzen, die den Hits frönten und auf ihren Lieblingssong aus der Musikgeschichte warteten. Tina Turner’s „Nutbush City Limit“ oder Peter Gabriels „Sledgehammer“, für jeden Besucher in der restlos gefüllten Oskar-Herbig-Halle war ein passender Song dabei. Kaum einer stand ruhig herum, niemand konnte dem Feuer und dem Temperament der Band „Vorsicht Gebläse“ widerstehen. Gleich fünf Sängerinnen und Sänger rissen die Besucher mit. Blood, Sweat & Tears, die Doobie Brothers, Tower of Power, Amy Winehouse, Lionel Richie, Foreigner, Carlos Santana, Paul Simon und wie sie sonst noch alle heißen, die Großen der Großen – die Faszination an der Musik ist generationsübergreifend. von Thomas...

Mehr
Top